Sizilien - Insel mit tausend Gesichtern

Die Insel Sizilien (früher Trinakria) ist wohl die vielfältigste und abwechslungsreichste Region Italiens, und das nicht nur in landschaftlicher Hinsicht. Auch wer sich eigentlich nicht für Geschichte und Kultur interessiert, wird auf Sizilien auf Schritt und Tritt von ihr – nein, nicht verfolgt, eher umworben. Die kulturellen Zeugnisse der Phönizier, Griechen, Römer, Araber, Stauffer sind allgegenwärtig und gehören zu Sizilien wie seine beeindruckende Landschaft, seine oft gebirgigen Küsten und seine herrlichen Badestrände. Alles gehört zusammen, und in diesem Zusammenwirken sind Landschaft, Kultur und Geschichte einfach nur ein Genuß für die Sinne.

Eines ist sicher: es ist eigentlich schade, nur für einen Badeurlaub nach Sizilien zu fahren, obwohl es hier herrliche Strände gibt, die schönsten liegen an der Nordwestecke, am Capo San Vito. Mit seinen breiten feinsandigen Stränden, kleinen Buchten in der Riserva Naturale dello Zingaro, alten Orten wie Scopello, Castellamare del Golfo,  den vorgelagerten Egadischen Inseln ist es eines der Hauptattraktionen der Insel für einen abwechslungsreichen Badeurlaub. Dazu kommt sein attraktives Hinterland mit dem weltbekannten Erice 800m über dem Meer, der Gegend Richtung Alcamo, Segesta, Marsala und Trapani bis hin zur alten Phönizierinsel Mozia.  In San Vito lo Capo und seinem Hinterland liegen viele unserer privaten Ferienwohnungen, das kleine familiäre Hotel Le Nereidi, der Agriturismo Don Carlo und das einzigartige private Landgut Baglio Pozzo Rocca mit eigenem Pool. 

Etwas weiter an der Nordküste nach Osten kommt man nach Cefalù, ebenfalls eines der highlights von Sizilien.

Vielleicht noch bekannter ist die Ostküste mit dem höchsten Vulkan Europas, dem Ätna. Die Küste zwischen Messina und Syrakus, die Heimat des Archimedes, ist größtenteils felsig, aber es gibt immer wieder kleine Badebuchten, berühmte Städte wie Taormina, und großartige blühende Landschaften mit unendlichen Orangen- und Zitronenhainen. In diesem Bereich können wir Ihnen einzigartige Landgüter wie die Case di Civi, die Tenuta Roccadia, und exklusive Strandvillen anbieten.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Fahrt zu den Äolischen Inseln, am besten mit einem Aufenthalt von ein paar Tagen, um seine “Vulkansammlung” zu vervollständigen: Vulcano und insbesondere Stromboli sind 2 aktive Vulkaninseln, die anderen Inseln wie Lipari, Salina und Panarea vermischen landwirtschaftliche Nutzung, exklusive Hotels und Badebuchten mit einem Hauch griechischer Inselatmosphäre. Und für Aussteiger gibt es auch noch Filicudi und Alicudi, wo man seine Eremitenklause mit Superpanorama auf Stufe 297 beziehen kann....

Genauso abwechslungsreich ist die sizilianische Küche, bei der insbesondere die Araber deutliche Spuren hinterlassen haben: Cuscus di pesce, Pasta con le sarde, Pasta con il pesto Trapanese, Involtini di pesce spada, Caponata di melanzane...dann die unvergleichlichen Süßspeisen wie granita alle mandorle, cannoli...ein einziger kulinarischer Genuß – von den vielen hervorragenden Weinen gar nicht zu reden.

Sizilien ist wirklich ein Genuß für alle Sinne!