Umbrien

Umbrien im privaten Ferienhaus - Urlaub für Individualisten, Kulturreise und Erholungsurlaub

Umbrien mit seiner dreitausendjährigen Kultur, einer beruhigenden Landschaft mit Bergen und Seen, mit mittelalterlichen Städtchen und Burgen inmitten von Weinreben und Feldern ist das ideale Urlaubsziel für alle Kulturliebhaber und Erholungssuchenden. Das Charakteristische der mittelitalienischen Region Umbrien mit den Zentren Perugia und Terni ist die lebendige kulturelle Tradition der Antike, des Mittelalters, besonders der Renaissance, und schließlich der neueren Zeit. Dies prägt das Bild der Städte ebenso wie die Mentalität und das Leben der Menschen, die eine Verbindung zwischen Tradition und Fortschritt gefunden haben.

Die schönen alten Orte, die meist wie Adlerneste auf Bergen thronen, wie Todi, Assisi, Spoleto, Foligno, Orvieto... bieten neben all ihren berühmten Sehenswürdigkeiten (Kirchen mit Fresken berühmter Maler, Museen, Gemäldegalerien etc.) eine ganz eigene, Geist und Seele beruhigende Atmosphäre und typisch italienische Gastlichkeit ohne die Hektik des modernen Massentourismus. Dafür gibt es eine Vielzahl bekannter Feste und folkloristischer Veranstaltungen wie das Festival Dei due Mondi in Spoleto (Juli), nicht zu vergessen die zahlreichen Antiquitätenmärkte und Weinfeste....

Natürlich kommen auch Essen und Trinken nicht zu kurz: typisch umbrische Spezialitäten und köstliche Weine - am besten vom Erzeuger - machen den Aufenthalt auch in dieser Beziehung zum Erlebnis.

Doch viele zieht allein schon die Harmonie der umbrischen Landschaft in ihren Bann, die Kontur milder Farben und Formen, etwas Unendliches, das über uralten Olivenhainen und Weinbergen liegt. Auch wer schon oft in dieser Gegend verweilte und meint, ein echter Kenner Umbriens zu sein, entdeckt immer wieder neue Ausblicke über weite Täler, neue romantische Dörfchen, die in keinem Reiseführer vermerkt sind, neue Landschaften von märchenhafter Schönheit. Einsame Täler und Berge laden zum Wandern ein, Burgen, Schlösser und Landsitze erwecken die Neugierde des Besuchers; die üppige Natur mit ausgedehnten Wäldern und etlichen Flüssen und Seen zeigt eine noch intakte Umwelt - übrigens gibt es in Umbrien über 100 Thermal- und Mineralwasserquellen.

Dem Erholungssuchenden stehen eine Vielzahl sportlicher Einrichtungen (Schwimmbäder, Tennisplätze, Reitställe, Golfplätze...) in fast jedem Ort und schöne Bade- und Wassersportseen - wie der Lago Trasimeno oder der idyllische Lago di Piediluco - zur Verfügung, doch auch das tyrrhenische Meer im Westen oder die Adria im Osten sind nicht weit.

Lohnende Tagesausflüge können in die Toskana (Arezzo, Siena, Florenz, Pisa), aber auch nach Rom oder in die grandiose Bergwelt des Gran Sasso führen.

Nicht zuletzt sollte daran erinnert werden, daß gerade die Menschen der vielen kleinen umbrischen Orte mit großer Herzlichkeit und Gastfreundschaft uns ein Stückchen individuelles und unverfälschtes Italien bieten, das doch schnell und bequem erreichbar ist - kaum 8 Autostunden von Süddeutschland entfernt.

Unsere Ferienhäuser, Hotels und Agriturismi liegen über Umbrien verteilt, mit Schwerpunkten im Gebiet Trasimenischer See, um Perugia, Orvieto, Todi, Assisi und im südöstlichen Bereich. Das Naturschutzgebiet der Valnerina ist eines der schönsten und eindrucksvollsten Bergtäler Mittelitaliens: unberührte Quellen, Wasserfälle, jahrhundertealte Mischwälder, malerische Dörfchen, Burgen und uralte Klöster. Kurz vor Terni finden sich die höchsten Wasserfälle Europas, die Cascate delle Marmore.

Einige Ferienwohnungen liegen im Bereich des schönen Bade- und Wassersportsees von Bolsena, im hügeligen Dreieck Umbrien/Toskana/Latium, das ideal ist für Ausflüge in so bekannte mittelalterliche Städte wie das auf einem Tuffsteinsockel thronende Orvieto mit seinem großartigen gotischen Dom, nach Montefiascone oder nach Viterbo; aber auch die alten Etruskerstädte der Maremma und die langen Sandstrände des Monte Argentario bieten viele Ausflugsmöglichkeiten.